• Deutsch
  • English

Wohnungsbau

Modellprojekt Möckernkiez, Berlin (Copyright: Link3D Virtuelle Welten, Freiburg)

Schallstadt Weiermatten, Eingangsseite (Rendering: Firma Freidimension)


Schallstadt Weiermatten, Gartenseite (Rendering: Firma Freidimension)

Wohnungsbau

Das Plusenergiehaus von Rolf Disch leistet nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels. Ökologisches Bauen heißt auch: gut gestaltete Gebäude mit lichtdurchfluteten Räumen, optimaler Luftqualität, warmen Oberflächen – sowie minimalen Nebenkosten und Einnahmen aus dem Solarstrom.

Im Siedlungsbau bietet das Plusenergie-Konzept noch weitergehende Möglichkeiten für innovative Energiekonzepte, etwa mit Sektorenkopplung intelligent gesteuerter Energieerzeugung, -speicherung und -verteilung für Wärme, Strom und Mobilität. Zu jedem Projekt gehört zudem ein Mobilitätskonzept, das die Zahl an PKW mit Verbrennungsmotor weitgehend reduzieren hilft. Das Ideal: die Siedlung ohne Schornstein und Auspuff!

Besonderen Wert legt Rolf Disch auf soziale Aspekte des Wohnens und Offenheit für moderne Wohnformen, etwa mit Baugruppen, Generationenhäusern oder Clusterwohnungen.

Derzeit arbeitet das Büro zum Beispiel am „Generationenhaus Sonnengrün“ in Schallstadt, einem Riegel aus vier Plusenergie-Einzelhäusern mit insgesamt ca. 55 Wohneinheiten. Im Bau befindet sich das Genossenschaftsprojekt „Möckernkiez“ in Berlin-Kreuzberg. Drei der Gebäude (mit insgesamt ca. 6.800 m2 Wohnfläche) wurden von Rolf Disch SolarArchitektur geplant.

Folgendes Projekt

Voriges Projekt

© 2018 rolfdisch
Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen